Skip to main content

Surround System mit Receiver

Das Herzstück von jedem Surround System ist ein Receiver. Dieser decodiert bei Weitem nicht nur den Filmton von DVDs oder Blue-Rays. Viel eher handelt es sich um echte Multitalente und sie verbessern mittels Upscaling und Wandlung die verschiedenen Videosignale.Yamaha APKYHT4940EUBL Heimkino-System 5.1

Wer das uneingeschränkte Kinofeeling zu Hause erleben möchte, der benötigt außer dem passenden Surround System und einen Flachbildfernseher zwingend einen AV-Receiver. Die heutigen modernen Receiver können allerdings inzwischen weit mehr, als nur Lautsprecher-Sets mit Leistung zu versorgen.

In der Regel besteht ein Lautsprecher-Set für Rundumklang aus fünf Boxen. Zwei Boxen für vorne, die beim Fernseher stehen, zwei Boxen, die hinter dem Hörer positioniert sind, und eine Box vorne in der Mitte, der sogenannte Centerlautsprecher.

Und zum guten Schluss gehört zu einem solchen Set auch ein Subwoofer, der für die Tiefen zuständig ist. Um dieses Set anschließen zu können, benötigt man einen 5.1 AV- Receiver. Wer sich für eine Surround Anlage anschaffen möchte, die über noch ein bis zwei weitere Boxen verfügt (für hinten in der Mitte beziehungsweise hinten leicht nach links und rechts versetzt), der benötigt ein Surround System mit Receiver 6.1 oder 7.1. Da die meisten Filme nur über 5.1 Tonspuren verfügen, sind die meist verwendeten Receiver entsprechend 5.1 Receiver, da es bisher nur wenig Produktionen gibt, die noch mehr Lautsprecher direkt unterstützen.

Viele Surround Systeme mit Receiver besitzen ein Einmess-System, das die Lautsprecher-Aufstellung und Raumaufteilung berücksichtigt.


 

Finde für dich das passende Produkt…

1234
Surround System mit Receiver Pioneer HTP-206 5.1 Heimkinosystem mit Bluetooth Onkyo HT-S3800B Heimkino Receiver System Yamaha YHT-1840 Receiver HDMI-Anschluss
ModellYamaha APKYHT4940EUBL Heimkino-System 5.1Pioneer HTP-206 5.1 Heimkinosystem mit BluetoothOnkyo HT-S3800B Heimkino Receiver SystemYamaha YHT-1840 Receiver HDMI-Anschluss
Preis

549,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

472,00 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

310,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

320,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Leistung

100 Watt

650 Watt

190 Watt

100 Watt

Lautsprecher

5.1

5.1

5.1

5.1

Preis

549,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

472,00 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

310,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

320,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf .*DetailsKaufen auf .*DetailsKaufen auf .*DetailsKaufen auf .*

 

Das Wichtigste in Kürze

Das dient dazu, den idealen Klang herauszuholen. Das ist besonders praktisch, da hier raffinierte Systeme sogar Bässe und Höhen der einzelnen Boxen optimieren. Ist diese Funktion nicht vorhanden, so muss man die Basis-Konfiguration per Hand vornehmen. Ein Surround System mit Receiver kann unter anderem auch mit der sogenannten Lipsync-Funktion ausgestattet sein. Diese Funktion hilft dabei, den Zeitunterschied auszugleichen, falls Bild und Ton einmal nicht synchron laufen. Nötig wird diese Funktion, wenn die aufwendige Elektronik eines Fernsehers die Bilddarstellung minimal verzögert.
Des Weiteren ist es so, dass ein modernes Surround System mit Receiver noch weitere praktische Funktionen übernimmt, wie beispielsweise das Bündeln der Bildsignale von mehreren Zuspielern, zu denen beispielsweise DVD- und Blu-ray-Player, Spielkonsole und TV-Empfänger zählen. Diese Signale werden mit nur einem Kabel an den Fernseher weitergegeben. Vorzugsweise sollte das am besten per HDMI-Kabel geschehen, da diese digitale Art der Weiterleitung verlustfrei arbeitet.
Ein Surround System mit Receiver ist häufig so ausgestattet, dass der Receiver meist vier oder mehr HDMI-Eingänge besitzt. Tatsächlich ist es so, dass viele Anschlussmöglichkeiten das A und O bei einem AV-Receiver sind. Wie bereits erwähnt, müssen ausreichend HDMI-Eingänge zur Verfügung stehen. Zusätzlich verfügen einige Receiver nicht nur über eine, sondern über zwei Buchsen. Das ermöglicht, dass parallel sowohl Beamer als auch ein TV an den Receiver angeschlossen werden kann. Darüber hinaus finden sich an vielen Modellen optische und koaxiale Digital-Ein- und -Ausgänge für diverse Zuspieler.
Außer den Modellen, die per LAN funktionieren, gibt es auch einige, die per WLAN Inhalte aus dem Internet und Netzwerk wiedergeben. Per USB-Buchse spielen sie auch Inhalte eines externen Speichermediums ab. Ein modernes Surround System mit Receiver sollte unbedingt 4K-Inhalte unterstützen. Entweder schleift er sie einfach durch, oder aber er skaliert die Inhalte mit niedriger Auflösung. Ebenfalls wichtig ist auch eine HDR-Unterstützung. Dieser Standard spielt eine immer größere Rolle (HDR10, Dolby Vision, HLG). Last but not least verfügt jeder Receiver über die Anschlüsse für die Lautsprecher und den oder die Subwoofer – je nach System sind das unterschiedlich viele.